Mittelalterliche Tafelei am 12.12.2014


Neu

Mittelalterliche Tafelei am 12.12.2014

Auf Lager

58,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Bei unserer mittelalterlichen Tafeley unterhält Ihre Gäste zb. der "Bänkelsänger" mit launigen Liedern und Drollerie oder unsere kecke Hofnärrin, die "tolle Tilla" mit Moderation, Spielen und Gaukelei.

Unsere Einlagen verteilen sich über einen Zeitraum von etwa 3 Stunden.

Der Bänkelsänger wandelt sich auch zum Gaukler und Zauberer.

"Im prächtigen mittelalterlichen Samtgewandt bietet der Gaukler eine unterhaltsame und spannende Show, kombiniert aus traditionellen Zauberkunststücken und Feuerfresser-Fertigkeiten.

 

"Der Zeremonienmeister celebriert...

 

.....die Begrüßung der Gäste."

 

Vor dem Tore oder im Saale werden die Gäste mit wohlgesetzten Worten und manchen Scherzen empfangen. Zugleich wird ein Bürge vereidigt, welcher für einen friedlichen und wohlanständigen Verlauf des Festes bürget.

.....die Tischsitten am Hofe."

 

Die Gäste erfahren das eine oder andere über die Art und Weise, wie in alter Zeit gespeiset wurde und es wird eine Auswahl höfischer Tischsitten verlesen, die es bei diesem Feste zu befolgen gilt.

 

.....den ersten Trinkspruch."

 

Sofern alle Gäste endlich einen ersten Schluck des Weines, des Bieres oder sonstiger Flüssigkeiten vor sich haben, eröffnet der Zeremonienmeister das Fest offiziell mit einem Trinkspruch. Anschließend werden einige Meister des Trinkspruches ernannt, um diese Art Trinkkultur zu fördern.

 

.....die Ankündigung der einzelnen Essensgänge."

 

Mit dem "Donnerschall" einer Fanfare wird mehr oder weniger geschmackvoll der nächste Gang angekündigt.

 

.....die Giftprobe."

 

Nach altem Vorbild gilt es zu verhindern, dass keine Pülverchen und Elexiere die Mannes- und Frauenskraft der Gäste schwächen mögen. Daher muss ein Vorkoster die Giftprobe über sich ergehen lassen.

 

"Der Spielmann unterhält mit...

 

..... Liedern vom Trinken, Saufen und anderen Lustbarkeiten des Lebens."

 

Im schlichten Kostüm eines Vaganten, begleitet von dem Klang einer leisen Laute erklingen derbe Lieder, deren Refrain die Gäste mitsingen können.

 

.....den verschiedensten Instrumenten aus alter Zeit."

 

Krummhorn, Rauschpfeife, Dudelsäcke, Einhandflöte, Bambussaxophon u.a.m. überraschen immer wieder die Gäste mit verschiedenen Klangfarben.

Das Rittermahl

 

Griebenschmalztopf nach Art der Markentenderinnen

mit Gebackenem von der Zunft

********

Gefischtes aus dem Schlossweiher

mariniert und eingelegt, hängend am Galgen serviert

********

Würziges Schlosssüppchen

mit Einlage aus dem Gemüsegarten

********

Geflügelbeine vom Dorfhof, gegrillt

marinierte Scheiben vom Schinkeneisbein

und Rippchen vom Stallschwein

Gemüse aus dem Garten

dazu reichen wir einen Klosterdipp

********

Obst von Baum-Gewachsenem

 

Die Getränke:

Bier vom Fass, Weine der verschiedensten Sorten - alles in Krügen auf dem Tisch

alkoholfreie Getränke, zur Verdauung "Glücksburger Schädelheber"

 

Preis pro Person  € 58,00
Wenn sich weniger als 50 Gäste anmelden,
 behalten wir uns eine Verlegung des Termins vor. In diesem Fall können Sie die Tickets zurückgeben und wir erstatten den vollen Preis.

Das Programm dauert bis ca. 22.30 Uhr, bis 0.00 Uhr sind die o.g. Getränke inklusive.
Sie können natürlich gerne länger bleiben und weiter feiern, ab 0.00 Uhr berechnen wir die Getränke.

Programmänderungen vorbehalten

Das Ticket ist nur für das o.g. Datum gültig, danach ist es ungültig und kann nicht erstattet werden.

Bis 14 Tage vor der Veranstaltung erstatten wir bei Stornierung 75%, bis 7 Tage vorher 25%, ab dem 6 Tag können die Tickets nicht erstattet oder umgetauscht werden.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Gutscheine/ Veranstaltungen, Startseite